Der Impfstoff gegen Keuchhusten wird in Kombination mit der Rroutineimpfung gegen Diphterie und Tetanus (Starrkrampf) alle 10 bis 20 Jahre je nach Alter gemacht. Eine Kombination mit Polio ist möglich.

Alle schwangeren Frauen sollten sich zum Schutz ihres Kindes in den ersten Lebensmonaten gegen Keuchhusten (Pertussis) impfen lassen. Die Pertussisimpfung (dTpa) ist in jeder Schwangerschaft empfohlen und unabhängig vom Zeitpunkt der letzten Pertussisimpfung oder Pertussiserkrankung. Der beste Zeitpunkt ist das 2. Trimester (13. – 26. Schwangerschaftswoche). Weitere Informationen zu Pertussis des BAG

thumbnail of bag empfehlungenkeuchhusten