Ihre Spezialisten für Reise- und Tropenmedizin in Zürich

Sprechstunde vereinbaren

044 380 36 36

Eine frühzeitige reisemedizinische Beratung trägt zum Gelingen Ihrer Reise bei!

Aktuelles

Masern-Schutz überprüfen

Die Masern gelten bei vielen Menschen als harmlose Kinderkrankheit. Dem ist leider nicht so. Und die Zahl der Masern-Fälle in der Schweiz nimmt massiv zu. Überprüfen Sie deshalb, ob Sie zwei gültige MMR-Dosen erhalten haben oder alle drei Kinderkrankheiten (Masern Mumps und Röteln) durchgemacht haben. 

Mehr über Masern

Vorsicht vor Dengue, Chikungunya und Zika

Durch Mücken übertragene Fieberkrankheiten wie Dengue, Chikungunya und Zika nehmen weltweit massiv zu. Bei Reisen in tropische Länder ist der Schutz vor Stechmücken deshalb zentral für Ihre Gesundheit.

Mehr Informationen zu Mückenschutz, Dengue, Chikungunya und Zika

Engpässe bei Impfstoffen

In der Schweiz bestehen oft ernsthafte Versorgungsprobleme bei Impfstoffen. In der Regel haben wir auch bei Lieferengpässen und Out-of-Stock-Situationen für unsere Kunden genügend Dosen an Lager.

Weiter zu Impfungen

Ärztin oder Arzt gesucht

Zur Entlastung und als Vertretungen während Fortbildungen oder Ferien suchen wir eine Kollegin oder einen Kollegen mit 40% bis 60% Pensum. Eine spätere Praxispartnerschaft und eine noch spätere Praxisübergabe sind möglich.

Zum Stellenangebot

Unsere Dienstleistungen

w

Reisemedizinische Beratung

Planen Sie eine Auslandsreise?

Wir beraten Sie umfassend bei Reisen in alle Weltregionen. Durch angepasstes Verhalten, eine gute Reiseapotheke und die erforderlichen Impfungen können Sie die Risiken minimieren und Ihre Reise geniessen.

Mehr Informationen

Impfungen

Ist Ihr Impfschutz noch aktuell?

Wir sind eine offizielle Gelbfieber-Impfstelle und bieten Ihnen auch alle anderen Impfungen an, welche Sie zuverlässig schützen.

Mit unserem Online-Impfausweis bieten wir Ihnen zudem die Möglichkeit, von überall auf der Welt Ihre aktuellen Impfungen einzusehen.

Mehr Informationen

Diagnostik & Therapie

Sind sie nach einer Auslandsreise erkrankt?

Durch unser Spezialwissen und unsere langjährige Erfahrung können wir Sie schnell und zuverlässig abklären. Gerade bei Tropenkrankheiten ist es oft entscheidend, möglichst schnell mit der richtigen Therapie zu beginnen.

Allgemeine Innere Medizin

Diagnostisch und therapeutisch betreuen wir nicht nur Reisende, sondern bieten auch Hausartzmedizin an. Nicht jede Krankheit nach einer Reise hat tropenmedizinische Ursachen. Unsere Erfahrung zeigt, dass diverse Probleme auch unabhängig von Reisen auftreten. Unser diagnostisches Wissen teilen wir gerne mit Ihnen.

Travel Clinic

Dr. med. Danielle Gyurech
PD Dr. med. Julian Schilling
Forchstrasse 92
CH–8008 Zürich

Tel. +41 44 380 36 36

med@travelclinic.ch

In der Regel sind wir telefonisch zu folgenden Zeiten für Sie da:

MO 08:00 – 17:30 Uhr
DI 08:00 – 18:30 Uhr
MI 08:00 – 18:30 Uhr
DO 08:00 – 17:30 Uhr
FR 08:00 – 16:30 Uhr

Travel Clinic

Forchstrasse 92

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Tram 11, Forchbahn, Bus 31 oder Bus 77 bis Haltestelle «Hegibachplatz»

Mit dem Auto

öffentliche Parkplätze vis-à-vis Praxis (nur 30 Min.) oder blaue Zone im Quartier (gelegentlich sind freie Pakplätze rar)

Reisetipps

Mückenschutz

Viele Tropenkrankheiten werden durch Stechmücken übetragen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich wirksam gegen Mücken und andere Insekten schützen können.

Mehr Informationen

Ernährung

Auf Reisen sollte man gewisse Gerichte meiden, um Reisedurchfall vorzubeugen. Auch die ausreichende Versorgung mit sauberem Trinkwasser ist zentral.

Mehr Informationen

Sonnenschutz

Insbesondere in den Tropen ist der Schutz gegen Sonnenstrahlung und Hitze enorm wichtig. Sonnencrème und entsprechende Bekleidung helfen dabei.

Mehr Informationen

Tropenkrankheiten

Unter Tropenkrankheiten versteht man Infektionskrankheiten, die meistens in den Tropen auftreten.

Mehr Informationen

Reiseapotheke

Was gehört in eine gutsortierte Reiseapotheke? Nur das Nötigste – aber eben das Richtige!

Mehr Informationen

Links

Unsere Link-Sammlung mit wichtigen Websites für Reisende.

Mehr Informationen

Kinder

Wer Kinder hat, muss deswegen nicht auf Reisen verzichten – aber einige zusätzliche Dinge beachten.

Mehr Informationen

Medizinische Risiken für Reisende

Bitte beachten Sie:

Diese Informationen sind allgemeiner Natur und weder vollständig noch zwingend aktuell. Sie können ein persönliches Beratungsgespräch im Rahmen einer Sprechstunde keinesfalls ersetzen.

Höhenkrankheit

Die Höhenkrankheit wird grundsätzlich durch „Sauerstoffmangel“, d. h. durch den niedrigeren Sauerstoff-Partialdruck verursacht. Je höher Sie gehen, desto weniger Sauerstoff befindet sich in der Luft, die Sie atmen und desto geringer ist der Partialdruck. Auf 5000...

read more

Allgemeinmedizin

Neben unserem Spezialgebiet Reise- und Tropenmedizin bieten wie auch diagnostische und therapeutische allgemeine Medizin an. Dazu betreuen wir auch Kinder und Jugendliche. Nicht jedes Problem nach einer Reise ist importiert. Es besteht auch die Möglichkeit, dass eine...

read more

Verstopfung (Obstipation)

  Auf Reisen kommt die Verdauung häufig ins Ungleichgewicht. Nicht immer ist es Durchfall (Reisediarrhö), der den Reisenden plagt. Manchmal macht auch das Gegenteil zu schaffen. Oft begleitet von Bauchschmerzen, Blähungen und Bauchkrämpfen. Im Gegensatz zum...

read more

Dengue, Chikungunya und Zika

Diagnostik von Dengue, Chikungunya und Malaria Die Diagnostik von Dengue-Fieber, Chikungunia und Malaria  machen wir mit Schnelltests in unserer Praxis. Bei akutem Fieber, Muskel-, Glieder- und Kopfschmerzen nach einem Aufenthalt in einem Risikogebiet melden Sie sich...

read more

Schistosomiasis (Bilharziose): Diagnostik und Therapie

Nach einem Aufenthalt in einem Schistosomiasis-Endemiegebiet und einer möglichen Exposition, das heisst Kontakt mit möglicherweise kontaminiertem Süsswasser kann eine Diagnostik Sinn machen. Endemiegebiete sind Afrika, östliches Brasilien, Venezuela, Yemen, Oman,...

read more

Checkliste Reiseapotheke

ReiseapothekeEine gut ausgestattete Reiseapotheke versorgt Sie Medikamenten. So können Sie sich in meisten Fällen selbst helfen.Eine praktische Verpackung für Medikamente erhalten Sie bei uns.Checkliste Reiseapotheke Informieren Sie sich durch eine spezialisierte...

read more

Tauchtauglichkeit

Sporttaucher brauchen vielerorts kein ärztliches Zeugnis oder eine Bescheinigung, dass sie aus medizinischer Sicht tauchtauglich sind. Viele Tauchbasen verlangen aber trotzdem aus rechtlichen eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung. Sie prüft die gesundheitlichen...

read more

Meningokokken-Meningitis

Im Meningitisgürtel in Afrika neigt sich die Regenzeit langsam dem Ende und damit beginnt langsam die Epidemiezeit für die Meningokokken. Die Impfung ist aber trotzdem für alle Langzeitaufenthalter ab 1 Monat, besonders für jene mit engem Kontakt zur Lokalbevölkerung,...

read more

Kinderlähmung

Polio-Impfung Zurzeit besteht weltweit ein Polio-Impfstoff-Engpass! Leider heisst das, dass sich die Polio wieder ausbreiten wird. Auch die Schweiz ist vom Lieferunterbruch betroffen. Bei uns ist noch sehr wenig Impfstoff für ganz wenige und wichtige Fälle erhältlich....

read more

Zika-Diagnostik

Das Zika-Fieber ist in vielen Belangen dem Dengue-Fieber ähnlich und tritt in bestimmten Regionen und abhängig von der Regenzeit epidemieartig auf. Es macht nur in etwa 30% Symptome ist aber manchmal unangenehm. Aufgrund eines möglichen Zusammenhangs mit der...

read more

Grippe und Influenza A H1N1

Das seit Frühling 2009 zirkulierende Grippe Virus H1N1, genannt Schweinegrippe, hat sich zum Glück als weniger aggressiv erwiesen als befürchtet. Wir empfehlen die saisonale Grippeimpfung jährlich anfangs November. Empfohlen ist die Grippeimpfung unverändert all...

read more

Dermatologische Probleme

Die Haut in den Tropen Eine der häufigeren Unannehmlichkeiten, die Reisende in die Tropen und warmen Gefilde erfahren, sind Hautprobleme. Dies aus folgenden Gründen: oft generell schlechtere Sauberkeit ungewisse Wasserqualität warmes, manchmal auch feuchtes Klima...

read more

Dengue, Chikungunya und Zika

Jedes Jahr erhöhen sich die Fallzahlen der durch Mücken übertragenen Erkrankungen massiv. Es ist zu einem grossen Problem weltweit geworden. Es handelt sich hier um  von Aedes-Mücken übertragene Krankheiten. Die Aedes aegypti Mücke sticht tagsüber und ist besonders...

read more

Gesundheitsvorsorge gehört zur Reisevorbereitung

Oft geht bei der Vorbereitung einer Reise das Wichtigste vergessen: die Vorsorge für die Gesundheit ! Ob Sie eine Last Minute-Pauschalreise gebucht haben oder individuell reisen spielt keine Rolle – wichtig ist, dass Sie wissen, welche Risiken und Gefahren Sie wo...

read more

Extreme Wetterlagen in Amerika und Asien

Extreme Wetterlagen in der Karibik, Zentral- und Südamerika und Südostasien – Hurricane Harvey, Irma und weitere werden folgen Endlich scheint die aktuelle Regen- und Wirbelsturmzeit im Wesentlichen überstanden zu Sein, somit wäre im Moment zu erwarten, dass die...

read more

Chikungunya-Fieber

Chikungunya-Fieber ist eine weltweit vorkommende virale Krankheit. Sie ist in in Südostasien sowie in Afrika, südlich der Sahara häufiger. Das Virus wir durch tag- und dämmerungsaktive Mücken der Aedes-Familie übertragen. Es verursacht heftiges Fieber, Glieder- und...

read more

Tollwut

Gegen Tollwut (engl. rabies; franz. rage; span. rabia; ital. rabbia; port. raiva) existiert eine gut verträgliche Impfung welche bei längeren Aufenthalten vorsorglich durchgeführt werden kann. Achtung es besteht ein weltweiter Tollwut-Impfstoff-Engpass. Auch die...

read more

Dengue-Fieber

Dengue oder das Dengue-Fieber ist ein sehr grosses und stark zunehmendes Problem weltweit. Dengue im Vormarsch Dazu ein aktueller Link: WHO gibt Alarm für mückenübertragene Krankheiten Zurzeit beginnt in vielen beliebten Touristengebieten Regenzeit. Die Fallzahlen...

read more

Risiko-Abschätzung für Reisende

Sicherheit auf Reisen Die Firma Control Risks publiziert Gefahrenkarten Riskmap, welche die politischen und nicht-medizinischen Risiken  grafisch darstellt. Weitere nützliche Links Interaktive Karte zu Gesundheitsrisiken EDA Reisehinweise Länderunabhängige...

read more

Klimaerwärmung: Tropenkrankheiten breiten sich aus

Die globale Erwärmung begünstigt die Ausbreitung von Tropenkrankheiten, wie Malaria, Dengue Fieber, Chikungunya und Zika. Die Erwärmung der Meere führt vielerorts zu ungewöhnlich viel Niederschlag, teilweise zu unüblichen Jahreszeiten. Dies wiederum begünstigt die...

read more

Zika-Fieber

Das Zika-Fieber ist in vielen Belangen dem Dengue-Fieber ähnlich und tritt in bestimmten Regionen und abhängig von der Regenzeit epidemieartig auf. Es macht nur in etwa 30% Symptome ist aber manchmal unangenehm. Aufgrund eines möglichen Zusammenhangs mit der...

read more

Tropenkrankheiten bei Reiserückkehrern

Tropenkrankheiten, Parasitosen und Infektionskrankheiten können durch einen erfahrenen Reisemediziner oder Tropenmediziner sehr schnell und effizient diagnostiziert und behandelt werden. Es lohnt sich also möglichst keine Zeit zu verlieren und sich sofort beim...

read more

Malaria

Wichtig zu wissen Malaria ist die gefährlichste Infektionskrankheit weltweit: Sie kann schon innerhalb 24 Stunden tödliche Folgen haben. Es existiert derzeit keine Impfung gegen Malaria. Malaria wird durch Mücken übertragen. Ein guter Mückenschutz ist deshalb...

read more

Gelbfieber

Gelbfieber ist eine durch Mücken übertragene Viruserkrankung. Sie kann zu Leberversagen und inneren Blutungen mit Todesfolge führen. Die WHO schätzt, dass jährlich 200.000 Personen erkranken und 30.000 Personen an Gelbfieber sterben. Gelbfieber kommt in tropischen...

read more

Hirn- und Hirnhaut-Entzündung (FSME)

Die Frühsommer-Meningoencephalitis (FSME oder Zeckenencephalitis) ist eine zeckenübertragene Entzündung des Hirns und der Hirnhäute. Wegen der Klimaerwärmung gibt es eine deutliche Zunahme der Fälle und eine geografische Ausbreitung. Empfohlen ist diese Impfung für...

read more

Masern

Bei uns gelten die Masern oft als harmlose Kinderkrankheit. Dem ist leider nicht immer so (z.B. Hirnentzündung Häufigkeit 1:1000). Es können auch Lungenentzündungen und bakterielle Komplikationen auftreten. Bei Erwachsenen, in den Tropen und in armen Ländern sind die...

read more

Die Travel Clinic

Bereits seit 1995 führen wir unsere reise- und tropenmedizinische Praxis, die Travel Clinic. Wir, das sind Dr. med. Danielle Gyurech und PD Dr. med. Julian Schilling.

«Praxis» hat in diesem Fall eine mehrfache Bedeutung: Da sind, natürlich, die Räume, in denen wir Sie willkommen heissen. Praxis heisst aber auch: Wir können auf eine lange Erfahrung zurückblicken. Und drittens sind wir Praktiker: Reisen hat für uns selbst eine hohe Bedeutung. Zahlreiche Länder, auch Risikogebiete, haben wir schon bereist, und wir hoffen, dass es noch möglichst viele mehr werden. In der Praxis, von der Praxis, aus der Praxis – das ist die Travel Clinic.

Stöbern Sie in unseren Praxis-Seiten, erfahren Sie mehr über uns, lernen Sie uns kennen – und auch schätzen. Dank unserer kompetenten und umfassenden Beratung, einer seriösen Vorsorge und, im Fall der Fälle, einer sachgerechten und schnellen Nachsorge.

Dr. med. Danielle Gyurech

PD Dr. med. Julian Schilling