Select Page

Das Immunsystem basiert auf zwei wichtigen Systemen: dem zellulären und dem humoralen Immunsystem. In der Routine-Labordiagnostik wird zur Beurteilung einer Immunität nach durchgemachter Infektion meist die humorale Antikörperantwort gemessen. Das zelluläre Immunsystem kann durch die Messung der Sekretion von Zytokinen von T-Zellen beurteilt werden. T-Zellen die bereits mit dem Virus in Kontakt waren reagieren mit einer Aktivierung durch in vitro hinzugefügte spezifische SARS-CoV-2-Antigene. Dadurch wird die Bildung und Ausschüttung von Interleukin-2 und Interferon-gamma  nachgewiesen.

Weitere Informationen:

thumbnail of Coronavirus SARS-CoV-2. zelluläre Immunität_Elispot

thumbnail of T-Zellaktivitätstest CORONA-ELISPOT_de