Meningokokken-Meningitis

Im Meningitisgürtel in Afrika neigt sich die Regenzeit langsam dem Ende und damit beginnt langsam die Epidemiezeit für die Meningokokken. Die Impfung ist aber trotzdem für alle Langzeitaufenthalter ab 1 Monat, besonders für jene mit engem Kontakt zur Lokalbevölkerung, z.B. Projektarbeiten, sehr sinnvoll. Mit einer Injektion hat man gleich einen Schutz für 3 bis 5 Jahre.

Karte: Verbreitungsgebiete der Meningits

Weitere Informationen